HanseCup

  Bilder des Tages
Home
01.09.2007
02.09.2007
03.09.2007
04.09.2007
05.09.2007
06.09.2007
07.09.2007

Track

Tag 2 - 02.09.2007

Auf dem Weg zum Start

Geschäftiges Treiben im Sassnitzer Hafen war heute Morgen zu beobachten. Die Crews der 59 am HanseCup teilnehmenden Yachten bereiteten sich auf die heutige Etappe vor, die bei teilweise über 20 Knoten Wind von Sassnitz nach Lauterbach führte.

Der Start war etwa eine Meile vor der Mole, der Kurs führte zunächst um eine Luv-Tonne, dann am Wind in Richtung Süden und schließlich in den Bodden. Das Ziel war bei Vilm ausgelegt. Mit sieben bis acht Knoten Fahrt (im Hauptfeld) waren die Schiffe gut unterwegs, aufgrund der Landabdeckung war der Seegang erträglich.

Auf dem Weg zum Start

In der Nähe der Untiefentonne Landtief 1 war der Wendepunkt, wo das Feld in den Boden und in Richtung Vilm einbog. Genau an dieser Stelle passierten die Schiffe dann die Brunella, die vor Heckanker lag, nachdem der Mast gebrochen war. Die Reste des Riggs hingen am Boot und die Crew wartete auf den Rettungskreuzer, der Mast und Segel barg.

In Lauterbach waren an der Mole des Stadthafens Plätze für die HanseCup-Teilnehmer reserviert und die Schiffe lagen in Dreier- oder Vierpäckchen verteilt. Zuguterletzt kam die Brunella unter Motor, einige Zeit später brachte der Rettungskreuzer Fritz Behrens das geborgene Rigg.

Ort und Zeit der Abendveranstaltung und der Bekanntgabe der Ergebnisse stehen noch nicht fest

ob


Voriger Tag - Nächster Tag


Oliver Brandmüller
Last modified: Wed Sep 12 17:21:11 CEST 2007