Ostsee 2001

  Bilder des Tages
Home
25.08.2001
26.08.2001
27.08.2001
28.08.2001
29.08.2001
30.08.2001
31.08.2001
01.09.2001
02.09.2001
03.09.2001
04.09.2001
05.09.2001
06.09.2001
07.09.2001
08.09.2001
09.09.2001
10.09.2001
11.09.2001
12.09.2001
13.09.2001
14.09.2001

Strecke 14.09.2001

Tag 21 - 14.09.2001

Nikola

Ein sonniger Morgen zum Abschied und angenehmes Segelwetter begrüßte uns. Wir hatten ausgeschlafen und frühstückten gewohnt reichhaltig - keine Rede von "nur noch die Reste". Schade, daß heute der letzte Tag war, aber auf zu Hause, eine Badewanne oder die eigene Dusche, das große Bett oder die Freunde und Verwandten in Berlin freuten wir uns natürlich auch.

Nachdem fast alle gepackt hatten und das Gepäck in den Kojen schon in Taschen rumstand, entschieden wir uns, den Tag noch zu nutzen - und vor allem das schöne Wetter Wir kreuzten noch etwas die Kieler Förde in Richtung Kiel hinauf und begegneten diversen großen Seglern. Als sich am Horizont dunklere Wolken blicken ließen, fierten wir die Segel auf und liefen vor dem Wind in weitem Bogen wieder in Richtung Wendtorf, vorbei am Marine-Ehrenmal in Laboe. Nur Fritz lief, weil er nicht mitsegeln wollte, alleine nach Laboe.

Wir mußten dann das Gepäck in die beiden Autos verteilen, unsere Vorräte von Bord bringen, die Scorpion von innen und außen noch einmal gründlich reinigen und auf den Vercharterer warten, um die Übergabe zu machen. Drei Wochen bzw. zwei Wochen schöner Urlaub lagen hinter uns und obwohl das Schiff so seine Eigenheiten hatte, war es uns als Lebensraum natürlich schon irgendwie vertraut geworden, so daß alle beim Abschied nocheinmal ringsherum blickten und sicher einige gerne noch etwas länger gesegelt wären.

Nach der Übergabe der Scorpion entschieden wir uns, noch etwas Essen zu gehen, was wir dann in Laboe im Uferrestaurant auch ausgiebig taten mit den Resten der Bordkasse.

ob

Traditionssegler Schmetterling


Das war's...


Segelcrew Ostsee
Last modified: Sun Sep 16 21:57:01 CEST 2001