Ostsee 2004

  Bilder des Tages
Home
08.08.2004
09.08.2004
10.08.2004
11.08.2004
12.08.2004
13.08.2004
14.08.2004
15.08.2004
16.08.2004
17.08.2004
18.08.2004
19.08.2004
20.08.2004
21.08.2004
22.08.2004
23.08.2004
24.08.2004
25.08.2004
26.08.2004
27.08.2004

Tag 14 - 21.08.2004

Simrishamn - Allinge

Heute war erstmal der nächste Crewwechsel angesagt. Micha musste uns leider verlassen, damit noch Urlaubstage für eine Radtour mit Bea verblieben. Stattdessen kamen Roma und Thomas an Bord. Ihre Fahrt in Michas Smart war wohl ein Erlebnis der besonderen Art...erstmal so ca. 200 PS weniger als gewohnt, geringere Windstabilität und viele mitleidige Blicke auf das randvoll gestopfte Gefährt haben Thomas doch sehr zu schaffen gemacht... Nach einem gemeinsamen Frühstück ging es dann von Simrishamn nach Allinge. Von blau-gelb nach rot-weiss. Mit Windgeschwindigkeiten von ca 18 kn im Durchschnitt und Spitzen bis 24 kn eine schnelle aber unruhige Fahrt.

Radarbild Bornholmsgatt

Die Durchquerung des Bornholmsgatts war ein Lehrstück der Radarnavigation. Leider ließen sich über die MARPA-Funktion nur 10 Schiffe gleichzeitig verfolgen, was dem Verkehrsaufkommen unseres Sichtfeldes absolut nicht angemessen war. Mit nur einmal kurz abfallen steuerte Roma uns durch diese Schiffsautobahn, wo laut Radar Marschgeschwindigkeiten von 27 kn zu verzeichnen waren. Das Hafenmanöver in Allinge ließ Martin sich nicht nehmen - wer den Hafen kennt, weiß warum. (Für die Nichtkenner: zwei Hafenbecken, jeweils wenig größer als ein Saunahandtuch... .)Und wer Martin kennt,weiß dass er Herausforderungen liebt.

Fisch im Topf

Zum Abendessen gab es zu Jules Leidwesen schon wieder Fisch. Martins Detektor für einlaufende Fischer hatte mal wieder Alarm geschlagen, mit dem Resultat von 5!!!! kg Lachs. Nach Meinung der Fischliebhaber hat er sowohl als ofenfischer als auch als Bratfisch ausgesprochen lecker geschmeckt. Nachdem 5 gefräßige Fisch- esser sich pappsatt gegessen hatten, war allerdings immernoch 1/3 vom großen Fisch übrig. Kurzerhand lockten wir die hungrige Tochter eines anderen deutschen Segelbootes an Bord. Mit einem Schild:"Wir haben ihre Tochter - mit Fisch angelockt; frei zu essen (Teller und Besteck mitbringen) an Bord der Maike M." zwangen wir noch zwei Personen zur Fischvernichtung. Sie kamen auch schnell, da sie der Meinung waren, wir hätten die Tochter entführt - mit Fisch könne man sie gar nicht locken. Nach diesem netten geselligen Abend fielen wir alle müde ins Bett.

jh


Nächster Tag


Martin Heine/Segelcrew Ostsee
Last modified: Thu Aug 26 23:59:38 CEST 2004